Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der
Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.

Anschrift

Museum Mensch und Natur
Schloss Nymphenburg
80638 München
Barrierefreier Zugang

Öffnungszeiten
(bis auf weiteres)

Di bis Fr 10 - 17 Uhr
Sa, So, Feiertage 10 - 18 Uhr

Mo geschlossen
24.12., 25.12., 31.12.
und 01.01. geschlossen

Preise

Erwachsene: 3,50 €
Ermäßigt: 2,50 €
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren etc. 

Sonntagseintritt: 1,00 €

Zusatzeintritt für bestimmte
Sonderausstellungen möglich
Weitere Informationen

Kontakt
Tel. 089 / 17 95 89-0
museum@musmn.de

Buchung von Führungen
Führungen, Kindergeburtstage und Führungen für Kindergärten, VorschuleSchule können eingeschränkt wieder stattfinden.

Familienführungen wieder möglich

Ab dem 11. September 2020 nehmen wir unsere Familienführungen am Freitag jeweils 15.30 Uhr wieder auf. Bitte beachten Sie die Bedingungen!

Natur im Fokus 2020

Auch in diesem Jahre war die Beteiligung am Bayerischen Kinder- und Jugendfotowettbewerb "Natur im Fokus" riesig. Allein online erreichten uns über 2200 Bilder. Alle Einsendungen per E-Mail oder per Post sind noch gar nicht mitgezählt. Herzlichen Dank für euer Engagement! In den kommenden Wochen bereiten wir wieder eine schöne Ausstellung für euch vor!

Achtung Tram Linie 17 geänderte Fahrtlinie

 Bitte beachten Sie bei der Anfahrt zum Museum Mensch und Natur, dass die Tramlinie 17 derzeit nur bis zum Romanplatz fährt. Alle Änderungen finden Sie auf der Seite der Münchener Verkehrsgesellschaft oder hier im aktuellen Heft.

Gewinne des Ferienquiz 2020 wurden überreicht

Wie bereits seit einigen Jahren Tradition hatte das Museum Mensch und Natur auch in diesem Sommer wieder Kinder und Jugendliche zu einer Rallye durch das ganze Museum aufgerufen. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Museums gab es diesmal ein Jubiläumsquiz mit kniffligen Fragen zu besonders beliebten Museumsstücken. Mehr als 500 Teilnehmern nahmen an unserer Ferienaktion teil. Dr. Michael Apel, Leiter des Museums Mensch und Natur, überreichte den drei Gewinnern ihre Preise.

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

Mensch und Natur jetzt auch virtuell besuchen!

Das Museum Mensch und Natur präsentiert sich jetzt auch auf Google Arts & Culture

Auf der Museumsseite bei  Google Arts & Culture bekommen Sie die Möglichkeit ausgewählte Geschichten und Objekte zu erkunden. Darüber hinaus können Sie sogar über verschiedene Museumsansichten virtuell unser Museum besuchen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Museum Mensch und Natur wird BIOTOPIA

Die Methamorphose beginnt

Wie sicherlich schon viele mitbekommen haben, schließt das Museum Mensch und Natur zum Jahresende und wird in einigen Jahren als neues BIOTOPIA Naturkundemuseum Bayern eröffnen. Die Metamorphose hat bereits begonnen, denn am 2. November wird das Biotopia-LAB in Räumen des Botanischen Institutes eröffnen. Es wird das Museum sicherlich nicht ersetzen, aber es wird einige spannende Aktivitäten geben. Derzeit beginnen wir mit beiden Teams den Aufbau der kommenden Ausstellung. Mehr wird aber noch nicht verraten! Für mehr Informationen zum Museum im Wandel schaut hier.

Von A wie Amerika bis Z wie Zeit – 30 Jahre Sonderausstellungen Museum Mensch und Natur

Sonderaustellung vom 7. Juli bis 30. Dezember 2020

30 Jahre Musem Mensch und Natur, auch für uns ein Grund für einen Rückblick. Informationen zur Sonderausstellung finden Sie hier

Alle Zeit der Welt - Vom Urknall zur Uhrzeit

Sonderausstellung verlängert bis 30. Dezember 2020

Mit einer beeindruckenden Installation führt die Ausstellung zunächst zurück zum Anfang aller Dinge – dem Urknall vor 13,8 Milliarden Jahren. Zahlreiche Exponate zeigen, wie sich die Erde bis heute in einem ständigen Prozess des Wandels befindet und Fossilien führen uns in verschiedene Perioden der Erdgeschichte.
Alle Informationen zu unserer Ausstellung finden Sie hier.